Fanfaren-und Trommlerzug Bretten 1504 bei der Hirrlinger Kirbe

Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen absolvierten die aktiven des Fanfaren-und Trommlerzuges Bretten 1504 ihren letzten auswärtigen Auftritt in diesem Jahr. Ziel war die schöne Gemeinde Hirrlingen im Landkreis Tübingen. Anlässlich der Hirrlinger Kirbe (Kirchweih) begeisterten die blau-weißen unter der Stabführung von Siegfried Schneider beim Festzug und im Festzelt die zahlreichen Besucher dieses traditionsreichen Spektakels. Bekannt ist die Hirrlinger Kirbe vor allem durch den sogenannten Hammeltanz der nach dem Festzug vor dem herrlichen Hirrlinger Schloß durch den jeweiligen Rekrutenjahrgang aufgeführt wird. In der Mitte des abgesteckten Kreises steht der Schäfer mit dem Hammel und der Uhrmacher mit einer Schlaguhr. Ein Säbel geht bei den Burschen, die mit ihren Mädchen die Uhr unter den Klängen des "Odenwald-Walzers", umkreisen von Hand zu Hand. Wer beim Schlag der Uhr gerade den Säbel in der Hand hat, oder auf diesen zuläuft, ist Hammelkönig. Dieser Gegenbesuch- Hirrlingen war 2018 beim PuP-Fest- zum Fanfarenzug Hirrlingen war ein schöner, angenehmer Auftritt der allen viel Spaß bereitet hat.

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
   

wir sind für Sie da

Unser Team

Jugend Team

Vorstandschaft